Pilotierungen

Startseite / Schneckenpressen / Pilotierungen

Gern pilotieren wir eine unserer Pilotanlagen der Schneckenpressen-Serie KUGLER® Ring-Press bei Ihnen auf der Anlage.

• Termine können meist kurzfristig vereinbart werden.
• Unsere Fachkollegen begleiten die Pilotierung.
• Wir organisieren An- und Abtransport und stellen bei Interesse auch Polymere zur Verfügung.
• Sie zahlen niedrige Tagessätze.
• Die Ergebnisse sind skalierbar für größere Durchsätze.

Modell Kugler® Ring-Press S-RS 2-20
Maße L 2647 x B 957 x H 1374
Gewicht 562 kg
Gesamtleistung 0,66 kW
Komponenten:
Zylindereinheit
(Ringscheibenpaket)
Eindickungszone:
Material SUS304
Feste Ringe: Innerer Durchmesser 170 +/-0,05 mm, Breite 1,85 +/-0,01 mm
Bewegliche Ringe: Innerer Durchmesser 161 +/-0,05 mm, Breite 2,95 +/-0,01 mm
Spaltbreite: 3,45 +/-0,01 mm
Entwässerungszone:
Material SUS304
Feste Ringe: Innerer Durchmesser 170 +/-0,05 mm, Breite 2,85 +/-0,01 mm
Bewegliche Ringe: Innerer Durchmesser 161 +/-0,05 mm, Breite 1,49 +/-0,01 mm
Spaltbreite: 1,7 +/-0,01 mm
Schneckenwelle Ø 166 x 1302 mm, Gewindesteigung +/-3 mm, Wolfram-Carbid beschichtet, Endhärte über HRC70, Material SUS 304
Schneckenmotor Hersteller: Bauer
Modell: BK30G06-74VW/D06LA4
wasserdicht (IP 65) CCC
Leistung: 2 x 0,18 kW
Flockungsbehälter Maße: L 500 x B 500 x H 700 mm
Volumen: 120 l
Material: SUS 304
Rührwerksmotor Hersteller: Bauer
Modell: BK10-74V/D07LA4
wasserdicht (IP 65) CCC
Leistung: 0,3 kW
Sprühdüsen Hersteller: H. Ikeuchi
3/8 Kegelsprühdüsen
Magnetventil Hersteller: Asco
Modell: SCXA238E004
20A (3/4)
Material: BC
Schaltschrank Hersteller: Kugler
Steuerung: Siemens
mit Bedienpanel (Touchscreen)

Pilotanlage KUGLER® S-RS 2-20

Pilotanlage KUGLER® S-RS 2-20

Pilotanlage KUGLER® S-RS 1-13

• Schlamm aus dem Kunststoffrecycling

Schlammart: Flotatschlamm
Polymer: Kugler P-D 20-9
Polymerverbrauch: 5,6 g/kg TS
TS-Einlauf: 5,0 %
TS-Austrag: 33 %
Volumenreduktion: um 85 %

 

• Schlammgemisch aus einer Tierkörperverwertungsanlage

Schlammart: Überschussschlamm+Flotatschlamm (ca. 3:1)
Polymer: Kugler P-K 50-14
TS-Einlauf: 2,5 %
TS-Austrag: 40-44 %
Volumenreduktion: um 93,7 %

 

• Schlamm aus der Fruchtsaftherstellung

Schlammart: Überschussschlamm
Polymer: Eurofloc M-7
Polymerverbrauch: 24 g/kg TS
TS-Einlauf: 1,0 %
TS-Austrag: 18-21 %
Volumenreduktion: um 95 %

 

• Schlamm aus der Fruchtsaftherstellung (in Kombination mit dem FlocFormer®)

Schlammart: Überschussschlamm
Polymer: Eurofloc M-7
Polymerverbrauch: 14 g/kg TS
TS-Einlauf: 1,0 %
TS-Austrag: 21-23 %
Volumenreduktion: um 95,6 %

 

• Schlamm aus Brauereien

Schlammart: Biologischer Schlamm
TS-Einlauf: 1 % TS
TS-Austrag: 17-20 %TS
Volumenreduktion: um 94 %

 

• Schlamm aus einer kommunalen Kläranlage

Schlammart: (biologischer) Überschussschlamm
Polymer: ST-Floc 75 LCM
Polymerverbrauch: 19 g/kg TS
TS-Einlauf: 0,4 %
TS-Austrag: 17-18 %
Volumenreduktion: um 97,6 %

Bitte senden Sie uns ausführliche Informationen zu

Absetzcontainer als EWC

Lamella-EWC

Abrollcontainer als EWC

Aircon-EWC

Kipp-EWC

EWC als Regufil/-fett/-grit

Miet-EWC

Lamellen-Schrägklärer

Anlagenbau

Filterpressen

Eindick-Klärbehälter

Verfahrwagen

PH-Neutralisation

Normcontainer



Wir wünschen eine ausführliche Beratung

telefonischper E-Mail

E  N  T  W  Ä  S  S  E  R  N   ·   T  R  E  N  N  E  N   ·   F  I  L  T  E  R  N   ·   K  L  Ä  R  E  N