Konzepte für die Fest-Flüssig-Trennung

Schneckenpressen und Eindicker

Schlämme sauber entwässern

Unsere Schneckenpressen entwässern Schlamm aus Kläranlagen und industrieller Produktion effektiv und reinigen sich dabei selbst.

Das heißt: stabile und gleichmäßige Entwässerung OHNE Hochdruckspülung und ohne Bürsten. Sie erreichen ein gutes Entwässerungsergebnis – mit bis zu 90% weniger Aufwand, Wasser und Strom als mit Zentrifugen, Siebband- oder Kammerfilterpressen.

Selbstreinigung

Unsere Schneckenpressen sind mit einem Filterelement aus festen und beweglichen Ringen ausgerüstet. Die Schnecke fördert den Schlamm und bewegt zugleich die Ringe gegeneinander.

Die Spalten zwischen den Ringen und der Schneckenwendel sind so konstruiert, dass sie in Richtung des Schlammkuchenabwurfs allmählich enger werden und sich der innere Druck durch den Volumenkompressionseffekt erhöht, wodurch der Schlamm eingedickt und entwässert wird. Der Selbstreinigungsmechanismus beugt Verstopfungen vor.